Eierschecke ohne Teigboden




Zutaten:
Für den Boden:

-750 g    Quark
-1 Pkt.    Puddingpulver, Sahne oder Vanille
-2 Eier
-180 g    Zucker
Für den Belag:
-1 Pkt.    Puddingpulver
-100 g    Butter
-5 Eier
-1 Prisen Salz
-375 ml    Milch
-180 g    Zucker



Zubereitung:
Zuerst aus 3/8 l Milch, 180 g Zucker und Puddingpulver den Pudding für die Decke kochen, nach dem Aufkochen vom Herd nehmen, etwas erkalten lassen und die 5 Eigelb sowie die Butter unterrühren.
Für die Quarkschicht nacheinander 2 Eier, 180 g Zucker, 750 g Quark und Puddingpulver verrühren und in eine gefettete und ausgebröselte Springform füllen.
5 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Pudding-Eigelbmasse unterheben. Auf die Quarkschicht geben. Die Form wird bis zum Rand voll, beim Backen läuft aber normalerweise nichts über. Ca 1 Stunde bei 180 Grad backen, evt. vor zu starker Bräunung nach der Hälfte der Backzeit abdecken.
Der Kuchen kann vor dem Backen noch mit Mandelblättchen bestreut werden.
Gut gekühlt servieren
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.