Putensteaks aus dem Ofen mit Spinat Gorgonzola Sauce und Pinienkernen




Zutaten:
-1 kg    Putenbrust am Stück
-5 Scheibe/n Bacon
-Butterschmalz zum Anbraten
-Salz und Pfeffer
-wenig    Chili
-Estragon
-600 g    Blattspinat (TK), gehackt
-150 g    Gorgonzola
-200 ml    Sahne
-100 ml    Hühnerbrühe
-1 Zehe/n Knoblauch
-Muskat
-30 g Pinienkerne
-Parmesan, frisch geriebener
-1 Paket Gnocchi (Kühlregal)



Zubereitung:
Die Putenbrust in 5 dicke Stücke schneiden. Diese ruhig schon würzen und kurz, aber kräftig in der Pfanne im heißen Butterschmalz anbraten. Herausnehmen, mit jeweils einem Speckstreifen umwickeln und warmhalten.
Die Gnocchi nach Packungsbeschreibung garen und abgießen. Eine Auflaufform mit Butterschmalz auspinseln und die Gnocchi hineinlegen.
In der Fleischpfanne langsam den Spinat (ich hatte die Würfelchen, die sich sehr gut portionieren lassen) mit Gorgonzola, Sahne, die ganze und leicht angedrückte Knoblauchzehe (kann dann später gut entfernt werden) und Hühnerbrühe erhitzen. So lange rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.
Das Fleisch auf den Gnocchi verteilen und die Zwischenräume mit der Spinat-Gorgonzola-Sauce auffüllen. Das Fleisch sollte weitestgehend frei von Sauce bleiben, damit der Speck eine Chance bekommt, kross zu werden. Die Pinienkerne über das Ganze streuen und leicht mit Parmesan bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 40 Min. garen.
Noch besser schmeckt es natürlich mit selbstgemachten Gnocchi, dann fällt es aber nicht mehr in die Rubrik "schnelle Küche".